Willkommen - Welcome

20.09.2021 Ordentliche Mitgliederversammlung mit Festvortag
 
Die Ordentliche Mitgliederversammlung der ÖVFA findet heuer am Montag, dem 20. September 2021, Beginn 16:30 Uhr, in der Oesterreichischen Nationalbank, Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien, statt.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung erfolgt die feierliche Verleihung der Diplome. Für den Festvortrag, Beginn 17:00 Uhr, haben wir Herrn Dipl.-Kfm. Eduard Müller, MBA, Vorstand der Finanzmarktaufsicht, gewinnen können.

Unsere Einladung ist Ihnen bereits per Mail übermittet worden. Anmeldungen bitte unter nachstehendem Link: https://www.reglist24.com/ovfa-mv_2021




Wiener Börse Preis 2021

Die wichtigste Auszeichnung der heimischen Finanzwelt, der Wiener Börse Preis, wurde auch heuer wieder aufgrund der Covid-19-Maßnahmen in einem kleinen, exklusiven Rahmen mit Vorständen und IROs der ausgezeichneten Unternehmen am 14. und 18. Juni im Goldenen Saal der Wiener Börse vom Wiener Börse Vorstand gemeinsam mit den Wiener Börse Preis-Partnern an die jeweiligen Gewinner übergeben.

Die Gewinner sowie das Ranking aller von der Fachjury der ÖVFA gemeinsam mit CFA Society Austria evaluierten Preise finden Sie unter "Veranstaltungen 2021".



ÖVFA Mission Statement
Präsident Mag. Friedrich Mostböck, CEFA





Jubiläumsjahr 2021: 250 Jahre Wiener Börse AG
 
Im Jahr 1771 wurde die Wiener Börse von Maria Theresia gegründet. Im Jubiläums-Jahr 2021 blickt die Wiener Börse auf bewegte 250 Jahre zurück.

Die ÖVFA sowie zahlreiche Emittenten und Partner der Wiener Börse gratulieren sehr herzlich zum 250-Jahr-Jubiläum. Nachstehend der Link zu den Grußbotschaften: https://www.wienerborse.at/ueber-uns/wiener-boerse/250-jahre-wiener-boerse/grussbotschaften/



Präsident Mostböck bei der EFFAS Hauptversammlung am 4.6.2021 als Board Member und Deputy Chairman wiedergewählt

 
Unser Präsident, Mag. Friedrich Mostböck, wurde bei der EFFAS Hauptversammlung am 4.6.2021 als Board Member und Deputy Chairman wiedergewählt.

Für 2 Board-Positionen gab es heuer 3 Kandidaten (Norwegen, Schweiz und Österreich). Bereits im ersten Wahlgang wurden die Kandidaten aus Norwegen und Österreich gewählt. Österreich bzw. unser Präsident Mag. Mostböck hat von allen wahlberechtigten Ländern (einstimmig, bis auf eine) die Stimmen bekommen.

Dieser Wahlerfolg für Österreich (aktuell ca. 300 ÖVFA-Mitglieder, Schweiz mit aktuell ca. 2700 Mitgliedern) in den EFFAS Gremien ist dem langjährigen persönlichem Engagement und der hoch anerkannten Arbeit von Mag. Mostböck, besonders durch die zwölfjährige Tätigkeit als Chairman der "EFFAS Commission on ESG“ (2007 – 2019) geschuldet.

Als österreichische Vereinigung leistet die ÖVFA gemeinsam mit anderen europäischen Länder-Gesellschaften im Rahmen der EFFAS Gremien einen wesentlichen Beitrag zur Arbeit auf europäischer Ebene und vertritt dabei erfolgreich die Anliegen und Interessen unserer ÖVFA-Mitglieder.

Der Vorstand der ÖVFA hat Fritz Mostböck sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg gratuliert.




ESG-Konferenz Hong Kong, 22. April 2021
 
Am 22. April 2021 fand in der Stock Exchange Hong Kong eine ESG-Konferenz statt. Veranstalter: Friends of Earth (FoE HK).
Der Earth Day wird alljährlich am 22. April mit einem bestimmten Schwerpunkt und Motto in über 175 Ländern begangen und soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken.

Themenschwerpunkt: Wie kann Green Finance die Dekarbonisierung katalysieren und unsere Umwelt wiederherstellen.
Hochkarätige Referenten der aufsichtsrechtlichen und börsennotierten Unternehmen der Automobilbranche waren eingeladen, um den Übergang zu CO2-armen Produkten zu erörtern.

Ebenso war Mag. Friedrich Mostböck, Deputy Chairman EFFAS am Earth Day Forum vertreten. Der Video-Link dieser Grußbotschaft ist tieferstehend abrufbar.




Agenda_update.pdfAgenda_update.pdf



15.04.2021 Webinar: Cybersecurity – Der unterschätzte Risikofaktor für Reputation und Unternehmensbewertung

Das Team von Brunswick Austria & CEE lud zu einem Webinar zum Thema „Cybersecurity“.

Cyber-Angriffe werden hauptsächlich als IT-Problem gesehen. Das ist eine trügerische und gefährliche Annahme, denn die List mit dem Trojanischen Pferd funktioniert immer noch – mit oft kritischen Auswirkungen für das gesamte Unternehmen. Ein Cyberbreach stellt sowohl für die Unternehmensbewertung als auch die Reputation der Firma und ihrer Marken ein großes Risiko dar. Und zwar mit einer klar steigenden Tendenz, wie das World Economic Forum in den jährlichen Global Risks Reports eindrucksvoll zeigt. Die beste Abwehr ist gute Vorbereitung: Cyber Preparedness in organisatorischer und kommunikativer Sicht gewinnt somit neben den rein technischen Maßnahmen deutlich an Bedeutung.

Es diskutierten:
Mag. Friedrich Mostböck, Erste Group Bank AG
Dr. Thomas Kulnigg, Schöherr Rechtsanwälte
Priv. Doz. Mag. Dr. Markus Schwaiger, Österreichische Nationalbank
Mag. Alexander Kleedorfer, Brunswick Austria & CEE

Moderation:
Mag. Oliver Huber, Brunswick Austria & CEE




22.03.2021 Non-Financial Reporting Frameworks. Quo vaids


Die ÖVFA-CFA Kooperationsveranstaltung und Kick-off Veranstaltung der Arbeitsgruppe ESG zum Thema "Non-Financial Reporting Frameworks. Quo vadis", fand sehr großes Interesse.


Es diskutierten:

WP/StB Mag. Gerhard Prachner, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Mitglied des Österreichi-schen Beirat für Rechnungslegung und Abschlussprüfung (AFRAC), Vertreter Österreichs bei der Accountancy Europe, weiters Vicepresident und Board Mitglied, Treasurer und Chairman of the Budget and Finance Committee, Vertreter in der Corporate Reporting Policy Group, Accounting Working Party und IAASB/PCAOB Working Group, Vortragender auf der Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Prüfungskommissar für Abschlussprüfung, Mitglied des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision

DI Harald Hagenauer, Leitung Investor Relations, Konzernrevision & Compliance Österreichische Post AG, Vorstandsvorsitzender CIRA

Mag. Jörg Moshuber CIIA, Head of MA Balanced, Income and Real Return ESG Solutions, Amundi Austria GmbH

Moderation:
Mag. Albert Reiter, CEO investRFP.com, Leiter Arbeitsgruppe ESG

Nachstehend finden Sie die pdf-Files der Präsentationen der Panel-Teilnehmer.

P1_Non-Financial_Reporting_Quo_Vadis .pdf P2_Non-Financial_Reporting_Quo_Vadis_.pdf




14.03.2021 Neue Podcastfolge Die Geldmeisterin: Interview zu 250 Jahre Wiener Börse


Mag. Friedrich Mostböck war am 14.3.2021 zu Gast in der neuen Podcastfolge "Die Geldmeisterin" bei der auch Finanzminister Gernot Blümel zu Wort kommt. Das interessante Interview können Sie unter tieferstehendem Link hören:

https://open.spotify.com/episode/1CEZOYgUf2tzER6DiGjQ0B?si=eo3cbkKSSxa1SDzaN_WxoA



15.01.2021 EFRAG Conference on Non-Financial Reporting Standards


Am 15.01.2021 hat die EFRAG Conference on Non-Financial Reporting Standards stattgefunden. Unter anderem hat Präsident Mostböck beim Panel mitgewirkt. Ein Bericht folgt im nächsten Newsletter.

Tieferstehend finden Sie den Link einer Video-Aufzeichnung auf Youtube zum EFRAG Webinar/ Non-financial reporting standards: https://www.youtube.com/watch?v=pdSaLiQH9Fs&feature=emb_title

Die Video-Aufzeichnung ist insgesamt 3h33min lang, die zwei Panel-Teilnahmen von Mag. Mostböck starten bei (1.) 2h12min und bei (2.) 3h00min.





2020
Jährlich finden zahlreiche ÖVFA- und Kooperationsveranstaltungen statt.
Berichte aus dem Jahr 2020 hierzu können Sie unter "Veranstaltungen" oder im ÖVFA-Newsletter nachlesen.
Den ÖVFA-Jahresbericht senden wir Ihnen gerne auf Anforderung zu.




Über die ÖVFA

Seit unserer Gründung im Jahr 1972 sind wir die Berufsvereinigung für Finanzanalysten und Asset Manager in Österreich, mit mehr als 300 Mitgliedern im In- und Ausland. Wir sind maßgebend an der Ausarbeitung von Standards im Kapitalmarktbereich beteiligt. Unser VÖIG/ÖVFA-Lehrgang ist die einzige von der internationalen Association of Certified International Investment Analysts (ACIIA) akkreditierte Ausbildung in Österreich. Die ÖVFA ermittelt - seit über 20 Jahren - den traditionellen Börsepreis.

mehr ..



Economic Responsibility 3.0

Fritz Mostböck, Präsident der ÖVFA, hat die Publikation „Economic Responsibility 3.0/An Update on General ESG Responsibility" veröffentlicht. Dieser Report wurde bisher auf zahlreichen internationalen Websites veröffentlicht.

mehr ...




Wiener Börse Faktencheck

Unter dem Link https://www.wienerborse.at/faktencheck/ stellt unser Kooperationspartner, die Wiener Börse AG, interessante gesamtwirtschaftliche Informationen zur Verfügung, die u.a. auch die Bedeutung der Wiener Börse AG für die österreichische Wirtschaft veranschaulichen, mit Zahlen auf den Punkt bringen oder pointiert auf Zusammenhänge und Fakten verweisen.



Börse-Monitor

In Kooperation mit der ÖVFA veröffentlicht die Wiener Börse einen monatlich erscheinenden Monitor über den österreichischen Markt. Die Analysen können Sie auf der Website der Wiener Börse nachlesen. Wenn Sie Interesse haben, den Börse Monitor regelmäßig zu beziehen, können Sie sich unter folgendem Link anmelden: https://www.wienerborse.at/service/e-monitor-der-newsletter-der-wiener-boerse/